Aus der Praxis und für die Praxis

Mein Praxisordner steht derzeit mit vier Themenbereichen zur Verfügung. Alle Teile sind randvoll mit Anregungen, praxiserprobten Trainingsmethoden und breit gestreutem Praxiswissen. Das alles hat nur ein Ziel - ein harmonisches Zusammenleben mit unseren Hunden und Erziehungsmethoden ohne Stress und Strafe. Missverständnisse sollen vermieden werden, damit Probleme in der Hundehaltung gar nicht erst entstehen. Alle Teile geben Einblick in meine Arbeit mit Menschen und Hunden. Es würde mich freuen, wenn ich dadurch einen kleinen Beitrag leisten könnte, das Miteinander zu stärken.

Es sind nur Auszüge aus dem Inhaltsverzeichnis angegeben.

Auf dem Weg zum besten Hund der Welt!

Diese kleine Einführung gibt Ihnen einen Einblick in meine Arbeits- und Gedankenwelt. Gleichzeitig regt sie zum nachdenken und kritischen hinterfragen an. Lassen Sie sich überraschen.

Aus dem Inhalt
Hunde früher und heute
Auf der Suche nach einem guten Trainer
Zusammenleben wie im Paradies
Alphastatus und Dominanz ?
Der Wolf ist ein Wolf und der Hund ein Hund
Stärkenanalyse für den Hund
Kann ein Hund das Lernen lernen
Lernkiller bei absichtlichem Lernen
Der rote, gelbe und grüne Bereich

Auf dem Weg in die Zukunft - mit einem Blick in die Vergangenheit

Hier finden Sie vieles, was sich in der Praxis der Verhaltensberatung als wichtig und wissenswert über Welpen, Junghunde und erwachsene Hunde erwiesen hat. Viele Probleme können vermieden werden, wenn im 1. Lebensjahr die Weichen richtig gestellt werden. Stellen sich bei älteren Hunden Probleme ein, ist der Blick zurück unerlässlich, um die Ursachen für dieses Verhalten zu finden. Danach kann begonnen werden gezielt daran zu arbeiten. Weitere Schwerpunkte liegen im Bereich Entwicklungsförderung, Gehirnentwicklung, Lernen, Kriterien und Anregungen für Welpengruppen, Pubertät und Gehorsam, Stressvermeidung u.v.m.

Aus dem Inhalt
Vom Welpen zum Junghund
Mit Pheromonen Sicherheit tanken
Ein gutes Fundament fürs Leben
Welpengruppen - fixe Idee?
Lernen und Spielen - spielen lernen
Sozialisation von Hund zu Hund
Sieger- und Verlierertypen
Auf der Suche nach den Ursachen
Pubertät und Geschlechtsreife
Der Kampf mit den Generalisierungsprozessen
Gehirnentwicklung und Lernen für's Leben
Warum Angst und Lernen nicht zusammen passen
Auch das noch - Stress lass nach!

Durch Distanz zur Nähe finden

Hier erfahren Sie, wie durch das Zugestehen von Distanz der Hund freiwillig die erwünschte Annäherung an Menschen, aber auch an Situationen und an die belebte und unbelebte Umwelt herstellt. Voraussetzung dafür ist das konfliktfreie Erleben aus sicherer und selbstgewählter Distanz. Nützlich sind die vielen Trainingsgedanken vor allem in der Sozialisationsphase, den pubertären Phasen, bei Angst, Unsicherheit und schlechten Erfahrungen. Hilfreich ist die freiwillige Nähe im Begegnungsverkehr, damit der Hund beim Besitzer bleibt.

Aus dem Inhalt

Distanztraining- was ist denn das?
Distanzzonen bei Mensch und Hund
Verknüpfung von Reizschwellen und Distanzen
Verunsicherung und Angst brauchen Distanz
Warum man nicht mit Futter locken soll
Die Annäherung zur richtigen Zeit
Zwei Motivationsmodelle
Schwächen über Stärken aufarbeiten
Unabsichtliche Distanzunterschreitungen
Distanztraining schafft Nähe und Vertrauen
Menschenverhalten beeinflusst Hundeverhalten
Theoretischer Leitfaden für Distanzarbeit
Notwendige Kontrolle im Distanztraining
Verringerung der Distanz
Mein Hund zieht hin
Wenn Distanz nicht möglich ist
Distanzunterschreitungen durch Menschen
Absichtliche Distanzunterschreitungen
Distanz und Nähe im Begegnungsverkehr
Hundetraining und Gruppenarbeit

Timing - wie Hunde lernen was Sie wollen!

Timing und positive Bestärkung sorgen für schnelles und motiviertes Lernen bei Hunden. Der Weg zum perfekten Timing führt über die eigene Kompetenz. Lernen Sie alle wichtigen Faktoren kennen und einschätzen, die über ein perfektes oder schlechtes Timing entscheiden. So können Sie alles auf Ihren Hund und Ihre Situation abstimmen, denn Lernen ist auch bei Hunden ein individueller Prozess. Nutzen Sie dazu die Vorteile des erlernten Zwischenschrittes, des Versprechens auf eine anschließende Bestärkung.

Aus dem Inhalt

Grundsätzlicher Übungsaufbau
Gutes Timing
Zielgerichtete Lernprozesse
Richtig beobachten
Was man aus Fehlern lernen kann
Schneller sein als das Problem
Timing im Hundesport
Was das Timing stört

Bestellung:

Stellen Sie Ihren Ordner nach Ihren Interessen und Bedürfnissen selber zusammen. Schicken Sie mir per Post, Fax oder E-Mail Ihre Bestellung mit den gewünschten Titeln. Geben Sie Ihre vollständige Lieferadresse an. Sie erhalten umgehend meine Bankverbindung. Nach Eingang der Überweisung erfolgt der Versand.

· Basiswissen 5,00 €

· Auf dem Weg in die Zukunft 15,00 €

· Durch Distanz zur Nähe finden 15,00 €

· Timing - wie Hunde lernen was Sie wollen 15,00 €

· Ordner 2,50 €

· Je Lieferung zuzüglich Porto und Verpackung im Inland, 3,00 €